Ablauf

  • Nach erfolgter Kontaktaufnahme mit uns, ist es uns meist noch am selben Tag möglich auf die Dringlichkeit einzugehen und auf ein persönliches Gespräch vorbeizukommen. Dies ist meist bei kurz bevorstehenden Spitalsentlassungen notwendig.
  • In einem persönlchen Gespräch schätzen wir die Lebenssituation des zu Betreuenden ein und finden eine Pflegerin, welche die nötige Kompetenz mitbringt
  • Durch unsere Bereitschaftsmitarbeiter ist es möglich, innerhalb weniger Tage (manchmal prompt) mit der häuslichen Betreuung zu beginnen.
  • Die Damen werden mit von uns eigenen Bussen gebracht (Vormittags, 9 - 12 Uhr) und können sich bei der Dienstübergabe über den aktuellen Stand austauschen.
  • Unsere Betreuer wechseln im 14-tägigen Rhythmus, wobei stets ein bestehendes Team von immer den selben Personen zum Einsatz kommt. Somit hat der Betroffene stets dieselben Personen bei und um sich, zu denen er schnell Vertrauen fassen kann.
  • Für den Fall, dass die Chemie bzw. Persönlichkeit eines Betreuers nicht passen sollte – wird umgehend gratis eine andere Personalauswahl angeboten.